Achtsamkeit & Selbstmitgefühl-Individuell

Dieses Programm ist ein 8-wöchiger Prozess in dem Sie achtsamer und liebevoller mit sich umgehen und selbstdestruktives Verhalten reduzieren lernen. Dieses achtsamkeitsbasierte Programm gibt Ihnen Werkzeuge an die Hand langfristig mit sich selbst regulierend umgehen zu lernen. Als Alternative zum Gruppen-Programm können Sie achtsames Selbstmitgefühl auch in Form von individuell vereinbarten Einzelsitzungen bei mir erlernen.

 

Ablauf

  • In einem Vorgespräch von 50 Min. Dauer lernen wir uns kennen und schauen gemeinsam, ob das Selbstmitgefühls-Programm für Sie von Nutzen sein kann, klären Ihre Fragen  und vereinbaren anschließend die ersten Termine.
  • Das Programm in Form von individuellen Einzelsitzungen findet in 8 Sitzungen von jeweils 50 Minuten, einmal pro Woche statt.
  • In diesen Sitzungen werden die Inhalte des Selbstmitgefühls-Trainings vermittelt, die jeweiligen Kern-Übungen (Yoga, Body-Scan und Meditation) erklärt und gemeinsam durchgeführt und die Erfahrungen mit der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls der jeweiligen Übungswoche reflektiert und besprochen.
  • Zwischen den Sitzungen führen Sie die gleichen Übungen aus, die auch die Teilnehmer des 8-wöchigen Gruppen-Kurses üben. So wird Ihre Achtsamkeit und Ihr Selbstmitgefühl Schritt für Schritt über den Zeitraum von 8 Wochen in ihrem Alltag etabliert und gefestigt.
  • Sie sind absolut flexibel in Ihrer Zeiteinteilung. Die wöchentlichen Termine finden nach individueller Absprache statt.

Inhalte  

  • Einführung und Schulung in Achtsamkeit und Selbstmitgefühl
  • Anleitung und praktische Übung achtsamer, selbstmitfühlender Körperarbeit (Body-Scan & Yoga), der Achtsamkeits-Meditation sowie
  • Meditationen und Übungen zur Kultivierung von Akzeptanz und Selbstmitgefühl (z.B. Metta-Meditation)
  • Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Selbstfürsorge
  • angeleitete Selbstreflektion und Besprechung der Erfahrungen
  • Klärung von übungsrelevanten Fragen und Schwierigkeiten
  • Anleitung zur Fortführung der Übung zu Hause

Zwischen den Treffen werden die Übungen und Anregungen im Alltag von Ihnen umgesetzt und geübt.

 

Das Programm ist geeignet für Personen, die

  • sich gestresst und erschöpft fühlen,
  • mit Schmerzen, körperlichen Einschränkungen oder psychosomatischen Beschwerden belastet sind, und
  • lernen möchten, mitfühlender und freundlicher mit sich (und anderen) umzugehen.

 

Ihr Engagement:
Sie sollten bereit sein, täglich ca. 30-60 Min. in Ihrem jeweiligen Alltag zu üben. Nur dann kann dieses Programm seine Wirksamkeit entfalten. Dazu erhalten Sie Übungs-CDs mit von mir gesprochenen Übungsanleitungen und ein Arbeitsbuch zum Nacharbeiten der Sitzungen.

 

Voraussetzungen:

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jedoch sollten Sie über eine grundlegende psychische und körperliche Stabilität, Selbstreflektions-, Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit verfügen.

 

Dauer: Die Termine finden in der Regel 1x wöchentlich statt. Es werden nach dem Vorgespräch die Termine für 8 Sitzungen vereinbart. Zwischen den Sitzungen üben Sie die für die jeweilige Woche relevanten Übungen täglich unterstützt durch Übungs-Buch und CDs.

 

Honorar: 80,– Euro/50 Min./Person (Paare 140,- Euro/50 Min.)

Das Vorgespräch wird mit 80,- Euro / 50 Min.  (Paare 140,- Euro/50 Min.) berechnet.

Zahlung: Das Honorar wird nach jeder Stunde bar bezahlt.

 

Sie haben Fragen oder möchten gerne einen Termin vereinbaren?

Dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme (bitte klicken)

 

Kostenerstattung: Die Behandlung bei mir als Heilpraktikerin für Psychotherapie ist eine Privatleistung, die selbst getragen werden muss. Manche privaten Krankenkassen sowie Heilpraktiker-Zusatzversicherungen erstatten bei krankheitsbedingter Indikation einen Teil der Kosten. Erfragen Sie dies im Vorfeld direkt bei Ihrer Kasse. Eine Erstattung durch gesetzliche Krankenkassen ist leider nicht möglich, da diese die Kosten für Heilpraktiker-Leistungen nicht übernehmen.