Achtsamkeit & Selbstmitgefühl

Stress reduzieren und liebevoller mit sich selbst umgehen

bei Selbst-Überforderungsmustern und seinen Folgen wie: psychosomatischen Beschwerden, chronischen Schmerzen, Erschöpfungs- und Stresserkrankungen


Das Programm zu meinem Buch 

Dieses Programm ist ein 8-wöchiger Prozess in dem Sie achtsamer und liebevoller mit sich umgehen und selbstdestruktives/schädigendes Verhalten reduzieren lernen. Dieses achtsamkeitsbasierte Programm gibt Ihnen Werkzeuge an die Hand langfristig mit sich selbst regulierend umgehen zu lernen. 

 

Was ist Selbstmitgefühl?

Mitgefühl ist das Herz der Achtsamkeitspraxis. Selbstmitgefühl bedeutet sich selbst mitfühlend, achtsam und freundlich zu begegnen. Wir lernen uns anzunehmen, wie wir sind, für uns zu sorgen, unsere eigenen Grenzen zu erkennen und zu respektieren, für unsere Kraft und Erholung zu sorgen und selbstbestimmter zu leben. Das entlastet und entstresst.

 

Achtsamkeit

schafft eine bewusste Haltung dem Leben gegenüber, mit dem was gerade geschieht angemessen umzugehen. Wir lernen eigene leiderzeugende, destruktive Denk- und Verhaltensprozesse/Automatismen zu erkennen und einen bewussten, präsenten und gesunden Umgang mit uns und dem Leben zu finden.

 

Die Übung von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl ermöglicht im Lauf der Wochen

  • die seelische Balance/Gesundheit zu verbessern
  • Seelischem und körperlichem Schmerz sanfter zu begegnen
  • Selbstdestruktive Verhaltensweisen/Muster zu erkennen und zu reduzieren
  • Destruktive Denkprozesse z.B. Grübeln zu erkennen und zu beenden/abzumildern

Studienergebnisse zeigen, dass Selbstmitgefühl

  • Stress reduziert (MacBeth & Gumley, 2012) und
  • emotionale/psychische Stabilität fördert/wieder herstellt (Neff, 2012).
  • Grübelneigungen reduziert (Neff, 2003a; Neff et al., 2007) und
  • zu einem konstruktiveren Umgang mit belastenden Gefühlen, eigenen Schwächen und Schicksalsschlägen führt (Leary et al., 2007; Neely et al., 2009)

Das führt dazu, dass

  • Stress und destruktive/krankmachende/selbstschädigende Tendenzen sich zurückbilden
  • es uns leichter fällt ein gesundes, ausbalanciertes Leben zu führen,
  • wir fürsorglicher und freundlicher mit uns und anderen umgehen und auch
  • schwierige Momente/belastende Lebenssituationen/Erkrankungsphasen leichter und konstruktiver durchstehen.

Gruppen-Leitung


Maren Schneider

Heilpraktikerin für Psychotherapie, 
MBSR- & MBCT zertifiziert, Mitglied im MBSR/MBCT-Verband

Bestseller-Autorin

Achtsamkeitsbasierte Verfahren sind mittlerweile als wichtiger Heilungsfaktor in der Psychotherapie anerkannt. Die von mir angebotenen Gruppen-Programme zählen zur Achtsamkeits-basierten Verhaltenstherapie, in denen Sie auf Basis der Achtsamkeit destruktive Denk-, Verhaltens- und Wahrnehmungsmuster und deren Folgen (wie z.B. Schlaflosigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Burnout und Depressionen) lernen zu erkennen und zu verändern. 

 

Ich gehöre zu einer der ersten, die  im deutschsprachigen Raum in den achtsamkeits-basierten Verfahren MBSR- sowie MBCT ausgebildet/zertifiziert wurden  und habe die Anfänge des MBSR/MBCT in Europa miterlebt. Dem entsprechend verfüge ich über sehr viel Erfahrung in diesem Bereich und wende es mit sehr viel Herzblut, Klarheit, Humor und Leidenschaft an.

 

Ausgebildet wurde ich im Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung (IAS) in Bedburg bei  Dr. Linda Myoki Lehrhaupt. Retreats und Fortbildungen absolvierte ich u.a. bei Prof. Jon Kabat-Zinn und Prof. Saki Santorelli (USA) sowie Prof. Mark Williams (Oxford) .

  • seit 22 Jahren Praxis-Erfahrung in Achtsamkeit und Meditation
  • seit 22 Jahren Praxis und Studium des tibetischen Buddhismus
  • seit 15 Jahren Erfahrung in der Vermittlung von Achtsamkeit/ Meditation. Seit 2005 leite ich mehrfach im Jahr MBSR-Gruppen- bzw. Einzeltherapien und Klausuren

4 Möglichkeiten stehen Ihnen zur Auswahl:

8-Wochen-Gruppe

Wochenende

Individuell

Online-Kurs


Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2019