Heilmeditation

Sommer-Retreat

am Meer


Erlebe die heilsame Kraft der Achtsamkeit.

Lass die Stille Dich umfangen und sanft Deine Seele berühren.

Du bist erschöpft und brauchst mal eine heilsame regenerierende Auszeit? Dann komm mit in dieses zauberhafte Retreat. 

 

Basierend auf meinem Buch "Heilende Meditationen" werden wir uns in diesem Retreat verstärkt um die Entwicklung von heilsamer Achtsamkeit, Mitgefühl und innerer Stille widmen. Sanfte langsame Yogaübungen, liebevoll zubereitetes gesundes Essen und das Meeresklima unterstützen Deinen individuellen Heil- und Regerationsprozess.

 

Dieses Retreat eignet sich für Retreat-Anfänger (mit Vorkenntnissen - s.u.), sowie für "alte Hasen" gleichermaßen. Es ist extra so ausgerichtet, dass ich recht viel anleite, so dass Du Dich sicher ins Retreat einfinden kannst und sanft von mir durch die Stille geleitet wirst.

Es ist ein wunderbar leichtes, nährendes und wohltuendes Retreat.

 

In diesem Retreats findet ein Wechsel zwischen sitzender Meditation und Körperarbeit im Meditations-Raum und Gehmeditation im Garten statt. Gerade dieser Wechsel hilft uns den Geist immer wieder zu erfrischen und zu öffnen, Emotionen können fließen und lässt die Praxis auch für unseren Körper leicht werden. Spaziergänge am Strand und durch den Dünen-Wald nähren Körper und Geist noch auf eine ganz besondere Weise.

 

Während der gesamten Zeit werden wir gut versorgt mit leckerem vegetarischen Essen, was für uns liebevoll zubereitet wird. Du kannst Dich ganz in Deinen meditativen Prozess begeben, bist getragen und geschützt in der Gruppe und wirst von mir mit viel Erfahrung liebevoll und klar durch die Tage geleitet.

 

Das ist genau das, was Du Dir wünscht? Dann meld Dich an.

Ich freu mich auf Dich!

Alles Liebe

Deine Maren

 

Der Ort

Yogabee - ein Luxus Retreatzentrum


Für dieses Retreat habe ich einen ganz besonderen Ort ausgesucht: das Yogabee in Domburg (Zeeland/Holland). Es ist eine wunderschöne Villa in Alleinlage, von Wiesen umgeben und weniger als 500 m vom Strand und dem gemütlichen Dorf Domburg entfernt. 

 

Das Yogabee ist ein luxuriöses Retreat-Zentrum, 

mit großem lichtdurchfluteten Meditations- & Yoga-Raum, einem riesigen Garten, luxuriös und gemütlich eingerichteten Zimmern,
einer Sauna und Pool.

 

Von Deinem Schlafzimmer aus hast Du einen herrlichen Blick über die endlosen Felder, während Du auf der anderen Seite die Dünen siehst und das Meer riechen kannst. 

 

Ablauf


Am 1. Tag werden wir ersteinmal mit einem gemeinsamem Mittagessen beginnen. Da wird dann erstmal noch geredet :-). Bitte seid vorher da, so dass Ihr vor dem Essen bereits Eure Zimmer bezogen und Euch mit dem Haus vertraut gemacht habt.

 

Um 15 Uhr starten wir dann mit einer Kennenlernrunde, klären noch die restlichen organisatorischen Details und es gibt eine erklärende Einführung ins Retreat (Ablauf etc.). Wenn alle Fragen geklärt sind beginnen wir das Retreat und das Schweigen mit einer ersten Meditation.

  

Übungen:

Während des Retreats werden sich in bewährter Weise Sitz- und Gehmeditation, Body-Scan und achtsame Körperarbeit in halbstündigen Einheiten abwechseln (also keine Mammut-Sitzungen). Ich habe im Tagesablauf die Übungen so miteinander kombiniert, dass Du sehr viele Freiheiten hast, Deine Praxis Deinen Bedürfnissen anzupassen, viel draußen zu sein und auch mal etwas die Gegend zu erkunden. Bitte achte darauf, dass Du passendes Sitzmaterial mitbringst, so dass Du für Deine aktuellen Bedürfnisse komfortabel und beschwerdefrei sitzen kannst (normale Stühle und Meditationskissen sind ausreichend vorhanden). Wenn das Wetter es zulässt werden wir unsere Meditationspraxis auch mal in den Garten verlagern.

 

Über das Schweigen:

Für dieses Retreat biete ich das gelockerte partielle Schweigen an. D.h. wir schweigen während des gesamten Vormittages + Mittagessens. Nach dem Mittagessen hast Du Dienstag und Mittwoch Zeit zur freien Verfügung, z.B. um an den Strand zu gehen. Während dieser Zeit ist das Schweigen gelockert, d.h. heißt bitte sprich dann nur wenn es sein muss und dann ruhig und leise. Versuche trotzdem in Dir die Stille zu bewahren. Wer die ganze Zeit weiter schweigen möchte kann das gerne tun. Am späten Nachmittag sehen wir uns zur gemeinsamen Praxis wieder. Ab da beginnt wieder das komplette Schweigen, so dass wir auch still in die Nachtruhe gehen können.

Programm

(Änderungen vorbehalten)


Montag

Ankunft ab 10:00 - Zeit zur freien Verfügung

12:30 Uhr Beginn mit einem gemeinsamen Mittagessen 

15:00 Uhr Einführung ins Retreat und Praxis-Beginn

16:30 Uhr Pause

17:00 Uhr Praxis

18:30 Uhr Abendessen

19:30 Uhr gemeinsamer Strandspaziergang mit Abendmeditation am Meer

 

Dienstag und Mittwoch

08:00 – 08:30 Uhr Stilles Sitzen

08:30 - 09:30 Uhr Frühstück

09:30 - 11:00 Uhr Praxis

11:00 - 11:30 Uhr Pause

11:30 - 12:30 Uhr Praxis

12:30 Uhr Mittagessen und bis 17 Uhr Zeit zur freien Verfügung

17:00 - 18:30 Uhr Praxis

18:30 Uhr Abendessen

20:00 - 21 Uhr Abend-Praxis

 

Donnerstag (intensivster Tag)

08:00 – 08:30 Uhr Stilles Sitzen

08:30 - 09:30 Uhr Frühstück

09:30 - 11:00 Uhr Praxis

11:00 - 11:30 Uhr Pause

11:30 - 12:30 Uhr Praxis

12:30 Uhr Mittagessen und etwas Zeit für Dich

14:30 - 16:00 Uhr Praxis

16:00 - 16:30 Uhr Pause

16:30 - 18:00 Uhr Abschluss 


Darauf solltest Du Dich einstellen

Wichtig für alle, die noch nie bei mir an einem Retreat teilgenommen haben

 

Bei aller Klarheit, die sich meist nach einem Retreat zeigt, kann der Retreat-Prozess selbst durchaus für den einen oder anderen anstrengend werden. Das ist üblicher Bestandteil eines Retreats und normal. Die Tage folgen einem straffen Praxis-Ablauf, der sich seit Jahren bewährt hat und auf dem Retreat-Ablauf von Jon Kabat-Zinn basiert. Diese Struktur gibt Dir einen Rahmen für Deinen meditativen Entwicklungs-Prozess.

 

Bedenke: Während Du normalerweise vielleicht 1 Stunde/Tag praktizierst, wirst Du hier an den Retreat-Tagen von morgens 8 Uhr bis abends 21 Uhr praktizieren (unterbrochen von Pausen). Vormittags und am späten Nachmittag - Abend wechseln sich Meditation und Körperarbeit ab und am Nachmittag hast Du an 2 Tagen Zeit für Spaziergänge. Die gesprochenen Anleitungen werden von mir bewusst mit der Zeit reduziert, so dass Du Dich voll und ganz auf Deinen meditativen Prozess einlassen kannst. Auftretende Schwierigkeiten/Unpässlichkeiten und die Frage "Was tu ich hier?", sind ganz normaler Teil des Retreat-Prozesses. Ablenkungen zum Spannungsabbau, wie sie im normalen Alltag zuhause gegeben sind, wie Internet-Surfen, Lesen, Telefonieren oder Fernsehen sind während der Retreat-Zeit nicht möglich. Das wirft Dich möglicherweise stark auf Dich zurück. Du solltest gewillt sein, Dich in den Übungs-Ablauf hinein zu begeben und die Schwierigkeiten als Übungsfeld zur Verfeinerung deiner meditativen Praxis zu sehen und damit zu arbeiten - das sollte Dir bei Anmeldung bewusst sein. Daher sind folgende Punkte auch die unbedingte Voraussetzung zur Retreat-Teilnahme:

 

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Teilnahme an einem MBSR-/MBCT und/oder Selbstmitgefühl-Programm,
  • Du solltest mit Yoga, Gehmeditation und Body-Scan vertraut sein
  • regelmäßig täglich praktizieren
  • ohne Probleme selbständig eine halbe Stunde an einem Stück ohne Anleitung meditieren können, ohne das dies für Dich anstrengend ist.
  • und bereit sein, das gesamte Retreat zu absolvieren (und nicht nur einzelne Tage)
  • Du solltest - trotz evtl. psychischer und gesundheitlicher Probleme - soweit körperlich und psychisch stabil sein, dass Du dem Retreatablauf und den Übungen gut folgen kannst.
  • Offenheit und Stabilität haben, auch anstrengende Meditations-Phasen durch zu stehen.

Wenn wir uns noch nicht persönlich kennen,

braucht es für die verbindliche Anmeldung noch ein Vorgespräch. Solltest Du von weiter weg kommen, dann telefonieren wir,
ansonsten buch Dir bitte einen Vorgesprächstermin bei mir in der Praxis

Termine 2020


Dieses Retreat ist nur buchbar für Teilnehmer der MBSR/MBCT und/oder Selbstmitgefühl-Programme.
Solltest Du bisher keine dieser Gruppen absolviert haben
(bei mir oder bei anderen), ist es nicht möglich am Retreat teilzunehmen!

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

(Mindest-Teilnehmer-Zahl 8)

 

Sommer-Retreat vom 20.-23. Juli 2020

Inkl. Unterkunft in gebuchtem Zimmer + Verpflegung (3 vegetarischen Mahlzeiten/Tag)

 

Die eigene An- & Abreise ist nicht im Preis enthalten und muss selbst organisiert werden.

 

AUSGEBUCHT

680,00 €

  • leider ausgebucht


Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2019