Selbstmitgefühl-Retreat

Sommer-Retreat


V O R K E N N T N I S S E   E R F O R D E R L I C H
Dieses Retreat ist nur belegbar für Teilnehmer, die ich persönlich kenne und die bei mir das "Achtsamkeit & Selbstmitgefühl-Programm" absolviert haben oder nach einem MBSR-Programm bei mir sich selbständig in die Mitgefühlspraxis eingarbeitet haben. 

In diesem Retreat liegt der Schwerpunkt darauf, die eigene Selbstmitgefühlspraxis, wie wir sie bereits in "Achtsamkeit & Selbstmitgefühl" kennengelernt und praktiziert haben, zu vertiefen. Wir werden wieder im schönen buddhistischen Kamalashila-Kloster in der Eifel sein, in dem wir beste Bedingungen für eine geschützte Praxis haben.

 

Wir werden morgens selbstmitfühlenden Body-Scan, Achtsamkeits-Meditation und Yoga üben. Am Nachmittag werden sich Achtsamkeits- und Mitgefühls-Meditationen mit der Geh-Meditation abwechseln und den Tag mit entspannendem Yoga abschließen. Wenn Du gerne mehr praktizieren möchtest hast Du die Möglichkeit am Abend nach dem Abendessen sowie eine halbe Stunde vor dem Frühstück von mir in stiller Meditation begleitet zu werden. Dieses Retreat findet in edlem Schweigen statt - Du wirst allerdings von mir sprachlich durch Anleitungen und kleine Impulse durch das Retreat geführt.

 

Garten- & Wald-Praxis


Da dies ein Sommer-Retreat ist hat es sich in den letzten Jahre oft ergeben, dass wir dieses Retreat bei schönem Wetter zu großen Teilen im Garten abgehalten haben oder auch der eine oder andere für eigene Praxiseinheiten in den nahegelegenen Wald bzw. Feld gegangen ist. Dies werden wir vor Beginn des Retreats an unserem ersten Abend besprechen. Bisher war dies eine ganz besondere nährende und schöne Erfahrung für die Teilnehmenden :-).

 

Wir beginnen das Retreat am Abend des ersten Tages um 19 Uhr mit dem Abendessen und enden am letzten Tag mit dem Mittagessen um 13 Uhr.

 

Voraussetzungen

  • Du solltest das "Achtsamkeit & Selbstmitgefühl-Programm" bei mir mitgemacht haben (nach Rücksprache reicht in manchen Fällen auch ein MBSR-/MBCT-Programm und selbständige Mitgefühlspraxis)
  • Mit der Achtsamkeits-Meditation (sitzend und gehend), Metta- und Akzeptanz-Meditation vertraut sein und ohne Probleme eine halbe Stunde meditieren können, ohne das dies für Dich anstrengend ist.
  • Du solltest aktuell körperlich und insbesondere psychisch sehr stabil sein und die Bereitschaft/Fähigkeit mitbringen auch mit unangenehmen Gefühlen sitzen und sie aushalten zu können.
  • Dieses Retreat ist nur offen für Teilnehmer, die ich persönlich durch Gruppen- oder Einzelarbeit kenne.

 

Bitte buch Dein Zimmer und Deine Verpflegung (nachdem Du von mir eine Bestätigung Deiner Anmeldung bekommen hast) direkt beim Kloster: Zimmer-Buchung im Kloster.

Termin 2018


13.06.

bis 17.06.2018

400,– Euro*

(*beinhaltet 56,– Euro Raummiete)
zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Selbstmitgefühl-Sommer-Retreat

(wenn Dir ein Wochenende zuwenig ist)

 

Dieses Retreat ist prima geeignet, wenn Du bereits mit der Praxis des achtsamen Selbstmitgefühls-Praxis oder auch dem MBSR/MBCT vertraut bist, schon ein Wochenend-Retreat mitgemacht hast und Geschmack daran gefunden hast und Deine Praxis nun gerne intensivieren möchtest.

 

Ohne Selbstmitgefühl/MBSR/MBCT-Vorerfahrung ist dieses Retreat ungeeignet!

 



Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2018