MBCT

Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie

Ein 8-Wochen-Therapieprogramm zur Rückfallprophylaxe bei rezidivierender Depression

Das Programm ist nur geeignet für Personen, die aktuell FREI von depressiven Symptomen und psychisch stabil sind,
aber bereits 2-3 depressive Episoden erlebt haben und lernen möchten, einem Rückfall vorzubeugen.

Das Programm


Das MBCT-Programm wurde von den Professoren Williams, Teasdale und Segal im klinischen Alltag entwickelt und kombiniert die Kernelemente aus dem MBSR-Programm mit der kognitiven Verhaltenstherapie zu einem 8-wöchigen Programm. Achtsamkeit und eine tägliche Übungspraxis können helfen, der Dynamik depressionsfördernder Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen rechtzeitig entgegen zu wirken, hilfreichen Stabilisierungs-Maßnahmen zu ergreifen und so einen Rückfall zu verhindern bzw. abzumildern.

 

Wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass die Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie eine wirkungsvolle Methode ist, die das Rückfallrisiko um bis zu 50 Prozent reduzieren kann. Das Programm richtet sich hauptsächlich an Personen, die akut nicht depressiv sind, aber bereits depressive Episoden erlebt haben (eine sogenannte rezidivierende Depression). 

Inhalte


Praktische Achtsamkeits-Übungen wie

  • Achtsames Essen (Rosinen-Übung), 
  • Body-Scan (achtsame Körperreise)
  • Erlernen der Atem-Meditation, 
  • Achtsamkeits-Yoga-Sequenz,  
  • Kurz-Meditation: Atemraum 
  • Meditation mit Emotionen
  • Meditation im Gehen
  • Gemeinsames Ausprobieren in der Gruppe,
  • Anleitung und Erklärungen zur Praxis auf Basis meiner 22 jährigen Erfahrung
  • Begleitung der Übungspraxis zu Hause mittels von mir gesprochenen Anleitungen auf CDs/MP3-Downloads

Tägliche Übung und Integration in den Alltag

  • wöchentlich je ein Gruppen-Treffen von je ca. 2,5 Stunden
  • Tägliche persönliche Meditations- und Yoga-Praxis von ca. 30-60 Min.
  • Kleine Übungsaufgaben, um auch den Alltag achtsam zu (er)leben. 
  • 1 Meditations-Tag an einem Samstag "Tag der Stille"
  • inkl. Arbeitsbuch (s.u.) + 2 CDs

Vermittlung von Hintergrundwissen

  • Grundlegende Informationen zum Thema Depressionen.
  • Übungen der kognitiven Verhaltenstherapie zur Auflösung depressionsfördernder Annahmen und Denkprozesse (z.B. Grübeln).
  • Bezugnahme auf die aktuelle Hirn- und Meditationsforschung, 
  • Umgang mit starken Emotionen wie Wut oder Angst
  • viele praxisrelevante Hinweise und Erklärungen     
  • Austausch in der Gruppe
  • sowie Anregungen zur Selbstreflexion.

Organisatorisches


Ihr Engagement:
Um die Achtsamkeitspraxis in den Alltag zu integrieren und so depressive Rückfälle zu vermeiden und Frühwarnsymptome möglichst rechtzeitig wahr zu nehmen, ist es notwendig, die Übungen zu Hause täglich zu praktizieren. Dazu erhalten Sie 2 CDs/MP3-Downloads mit von mir gesprochenen Übungsanleitungen und ausführliches schriftliches Material zum Nacharbeiten der Sitzungen.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Das Programm funktioniert nur, wenn Sie aktuell FREI von depressiven Symptomen sind. Es eignet sich NICHT in einer akuten Phase.
Außerdem sollten Sie bereits 2-3 depressive Episoden erlebt haben, so dass Sie mit dem Entwicklungs-Prozess der Depression vertraut sind.

 

Um dem Guppenablauf und den vermittelten Inhalten folgen zu können, brauchen Sie für dieses Programm eine grundlegende psychische Stabilität, Selbstreflexions-, Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit.

 

Vorgespräch

Für die Teilnahme an einem 8-wöchigen MBCT-Programm ist ein diagnostisches Vorgespräch notwendig.

Es ist kostenlos und unverbindlich.

In diesem Gespräch lernen wir uns kennen, besprechen den Ablauf und die Besonderheiten des Programms, klären Ihre Fragen und schauen gemeinsam, ob das Programm für Sie förderlich sein kann. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin. 

Ich freu mich auf Sie! :-)

 

Terminvorschau 2020


17.08.

bis 05.10.2020

8 x Mo. · 18:30 - 21 Uhr

380,– Euro*

MBCT-8-Wochen-Gruppe
Achtsamkeits-basierte Kognitive Therapie

zur Rückfallprophylaxe bei Depressionen/Ängsten

(Termin Achtsamkeits-Tag 26.09.2020)

 

*inkl. Vorgespräch, Arbeitsmaterial (Arbeits- und Lesebuch mit 2 Übungs-CDs) + 1 Tag der Achtsamkeit


Die Alternativen:


Individuelle Einzelsitzungen


Kontraindikation


Es gibt Situationen, in denen dieses Programm im hier angebotenen ambulanten therapeutischen Setting leider  NICHT hilfreich ist 

und/oder gar zu einer Verschlimmerung der Symptomatik führen kann.

 

Darum bitte ich Sie folgendes für Sie zu beachten: 

Dieses Programm ist leider UNGEEIGNET, 

  • wenn Sie aktuell an einer psychischen Erkrankung leidenwie beispielsweise einer akuten Depression, einer massiven Angststörung, Zwangsstörung. 
  • bei einer nicht behandelten/nicht überwundenen Traumatisierung (auch zurückliegend),
  • bei einem Trauerprozess (Tod/Trennung/Verlust), der noch nicht abgeschlossen ist
  • bei akuten oder vergangenen Psychosen.
  • wenn Sie aktuell den Belastungen einer Chemotherapie unterliegen, sowie an
  • einer so tiefen Entkräftung/Belastung leiden, dass Sie sich nur schwer konzentrieren können.
  • Auch wenn Sie durch dringende Umstände keinerlei Raum/Zeit haben sich mit der Thematik zu befassen wird Sie dieses Programm überfordern.

Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2019