MBSR-Individuell

bei Stress, Burnout, psychosomatischen Beschwerden, chronischen Schmerzen und Erkrankungen


Die Methode der Achtsamkeit hilft, die psychische Komponente der individuellen Thematik sichtbar zu machen und einen heilsamen Umgang damit zu finden, mit dem Ziel

  • körperliche und seelische Balance/Gesundheit wieder zu erlangen
  • Einen angemessenen Umgang mit chronischem Schmerz zu finden,
  • zu lernen, das individuelle Schmerzempfinden zu reduzieren
  • Erschöpfungs-Symptome und Stressreaktionen zu reduzieren
  • aus Grübelketten auszusteigen
  • Dramatisierungs- und emotionale Aufschaukelungsprozesse zu unterbinden
  • mehr Bewusstheit, emotionale Stabilität, Konzentration und Präsenz zu erlangen.

 

 

MBSR (Mindfullness based Stress Reduction) – Stressbewältigung durch Achtsamkeit – wurde von den Profs. Jon Kabat-Zinn und Saki Santorelli an der Universitätsklinik von Massachusetts (USA) vor über 30 Jahren extra für Menschen entwickelt, die unter chronischen Erkrankungen und Schmerzen leiden. Über die intensive Schulung der Achtsamkeit durch Dialog, Selbstreflektion, informelle Übungen im alltäglichen Leben und formale Übungen wie Achtsamkeits-Meditationen im Liegen und Sitzen sowie Yoga, wird  ein angemessener und heilungsfördernder Umgang mit der eigenen Situation angeregt.

 

Ablauf

  • In einem 1. Gespräch von 50 Min. Dauer lernen wir uns kennen und schauen gemeinsam, ob MBSR für Sie von Nutzen sein kann, klären Ihre Fragen  und vereinbaren anschließend die ersten Termine.
  • MBSR in Form von individuellen Einzelsitzungen findet in 5-8 Sitzungen von jeweils 50 Minuten, einmal pro Woche statt.
  • In diesen Sitzungen werden die Inhalte des MBSR-Trainings vermittelt, die jeweiligen Kern-Übungen (Yoga, Body-Scan und Meditation) erklärt und gemeinsam durchgeführt und die Erfahrungen mit der Achtsamkeit der jeweiligen Übungswoche reflektiert und besprochen.
  • Zwischen den Sitzungen führen Sie die gleichen Übungen aus, die auch die Teilnehmer des 8-wöchigen Gruppen-Kurses üben. So wird die Achtsamkeit Schritt für Schritt über den Zeitraum von 8 Wochen in ihrem Alltag etabliert und gefestigt.
  • Sie sind absolut flexibel in Ihrer Zeiteinteilung. Die wöchentlichen Termine finden nach individueller Absprache statt.

Voraussetzung

Sie sollten bereit sein, täglich ca. 60 Min. in Ihrem jeweiligen Alltag zu üben. Nur dann kann dieses Programm seine Wirksamkeit entfalten.

 

Inhalte

  • Stresstheorie, 
  • persönliche Stressmuster erkennen
  • Umgang mit schwierigen Gefühlen wie Wut und Ängste
  • Achtsame Kommunikation
  • Schulung der Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung
  • Achtsamkeits-Meditation
  • Body-Scan (Körper-Meditation)
  • Yoga
  • Beobachtungs- und Selbstwahrnehmungs-Übungen im Alltag

Dauer: Die Termine finden in der Regel 1x wöchentlich statt. Es werden nach dem 1. Gespräch die Termine für 5-8 Sitzungen vereinbart. Zwischen den Sitzungen üben Sie die für die jeweilige Woche relevanten Übungen täglich.

 

Honorar: 80,– Euro pro Sitzung (50 Min.) – Das 1. Gespräch wird mit 80,- Euro / 50 Min. /Person berechnet.

Zahlung: Das Honorar wird nach jeder Sitzung bar bezahlt.

Kostenerstattung: Die Behandlung bei mir als Heilpraktikerin für Psychotherapie ist eine Privatleistung, die selbst getragen werden muss. Manche privaten Krankenkassen sowie Heilpraktiker-Zusatzversicherungen erstatten einen Teil der Kosten. Erfragen Sie dies im Vorfeld direkt bei Ihrer Kasse. Eine Erstattung durch gesetzliche Krankenkassen ist leider nicht möglich, da diese die Kosten für Heilpraktiker-Leistungen nicht übernehmen.

Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2018