Patienteninformation Datenschutz

bei Ihrem persönlichen Besuch bei uns in der Praxis

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet.

 

VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Maren Schneider

Praxisname: Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Adresse: Bahlenstr. 42, 40589 Düsseldorf

Telefon: 0163-2829430

 

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Heilpraktiker und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse, Familien- und Lebensgeschichte), insbesondere Ihre Gesundheitsdaten wie Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Heilpraktiker erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Heilpraktiker, Ärzte oder Psychologische Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z. B. in Therapeutenbriefen), wenn Sie sie von ihrer Schweigepflicht entbunden haben.

 

Die Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und liegt in Ihrem Ermessen. Zur Rechnungsstellung werden Ihr vollständiger Name, Adresse und Diagnose benötigt. Die Ausführlichkeit der Mitteilung Ihrer Gesundheitsdaten obliegt ebenfalls Ihrem Ermessen, je vollständiger Ihre Angaben jedoch sind, umso präziser und umfassender kann eine Behandlung erfolgen. Ohne ausreichende Informationen zu Ihrem Zustand ist eine Behandlung unmöglich.

 

WEITERGABE IHRER DATEN AN DRITTE

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann aktiv an Dritte (z. B. Ihren Hausarzt), wenn es notwendig und von Ihnen gewünscht ist und Sie in diesem Falle vorher eingewilligt haben. Ausnahme: bei Gefahr im Verzug zur Einleitung von notwendigen Rettungs-/Hilfsmaßnahmen (§14 PsychKG bei akuter Selbst- bzw. Fremdgefährdung).

 

SICHERHEITSMASSNAHMEN

In den Praxisräumen werden ausschließlich handschriftliche Aufzeichnungen gemacht. Es werden hier KEINE digitalen personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert. Alle auftragsbezogen genutzten IT-Systeme (z.B. Terminbuchungs-System, E-Mail-Kontakt über die Homepage, Newsletter) befinden sich in Rechenzentren, der für die Datenverarbeitung sorgfältig ausgewählten beauftragen Dienstleister. Handschriftliche Aufzeichnungen werden analog an einem sicheren Ort aufbewahrt, zu dem nur der jeweilige Therapeut Zugang hat. Die Hinweise zur Datenverarbeitung die über das Online-Angebot (Webseite, Kontaktformular etc.) geschieht, ist hier einsehbar.

 

SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Nach rechtlichen Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

 

IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Sie haben das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Die Anschrift des für unsere Praxis zuständigen Datenschutzbeauftragen/Aufsichtsbehörde:

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0, Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

 

RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DS-GVO in Verbindung mit § 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

 

Insitut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider

Bahlenstr. 42, 40589 Düsseldorf

info@mbsr-duesseldorf.de

www.achtsamkeit-duesseldorf.de

0211-2201426

 

Hinweise um Datenschutz beim Besuch dieser Website

Institut für Achtsamkeit Düsseldorf

Maren Schneider • Bahlenstr. 42 • 40589 Düsseldorf

ImpressumDatenschutzAGBs

© Maren Schneider 2018